ES / EN / FR / DE
Facebook Twitter Youtube

Der 4-wöchige Sommerkurs wird regelmäßig jedes Jahr im Juli angeboten.

Das Programm besteht aus 106 Unterrichtsstunden mit sowohl theoretischem, als auch praktischem Inhalt bezüglich der jeweiligen Schwerpunkte Gitarre, Tanz und Gesang. Nach erfolgreicher Beendigung des Kurses erhalten die Studierenden ein Zertifikat, welches ihnen die Teilnahme am Sommer-Intensivkurs an der Fundación Cristina Heeren bescheinigt.

Jede Spezialisierung wird in drei Niveaustufen unterteilt: Grundniveau, mittleres Niveau und Fortgeschrittenenniveau. Unsere Professoren stufen das Niveau jedes einzelnen Studenten ein.

Grundkurs

Ziel des Grundkurses ist es, die Studierenden an die Technik und die rhythmischen Muster des Flamencos als Bestandteil einfacher Choreographien und unter besonderer Berücksichtigung von Schrittfolgeübungen sowie anderen Grundzügen des Tanzes heranzuführen.

Kurs für mittlere Niveaustufe

Der Sommer-Intensivkurs für mittlere Niveaustufe zielt auf die Konsolidierung der Technik und der stilistischen Ausdrucksformen. Dabei wird das Taktgefühl perfektioniert und eine Flamenco-Choreographie einstudiert.

Fortgeschrittenenkurs

Eines der Ziele des Sommer-Intensivkurses für Fortgeschrittene ist die Einführung in die Technik des „Bata de Cola“ (Tanz im Flamenco-Gewand). Zu den weiteren Zielen gehören die Perfektionierung der Tanztechnik, die Beherrschung der Synchronisation mit Gesang und Gitarre sowie die Ausführung von mindestens zwei Choreographien.

Weitere Informationen und Zulassung

CRISTINA HEEREN FOUNDATION. 2014 ©
Nutzungsbedingungen / Kontak / FACEBOOK / TWITTER / YOUTUBE / NEWSLETTER ABONNIEREN